Corona Plakat de

Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen empfehlen der VTSS sowie die Swiss Retail Federation freiwillig wieder eine Personenbeschränkung in den Läden und Tankstellenshops einzuführen. Dies geschieht mit der Absicht, einen erneuten Lockdown oder Teilschliessungen zu verhindern

Konkret sieht die Personenbeschränkung folgende Punkte vor:

  • Pro 6m2 Verkaufsfläche ein Kunde / eine Kundin
  • Shopmitarbeiter/innen müssen nicht miteinberechnet werden
  • Abstandsmarkierungen vor der Kasse sollten erneut angebracht werden

Die Umsetzung dieser Aktion soll ab Donnerstag, 16. Dezember 2021 schweizweit in Kraft treten. 

Uns ist bewusst, dass diese freiwillige Massnahme einen Mehraufwand für Sie und Ihre Mitarbeiter/innen bedeutet. Wir hoffen jedoch, somit weiteren Einschränkungen entgegenwirken zu können.

pdfDownload Corona-Plakat

Sehr geehrte VTSS Mitglieder

Aufgrund der gestrigen Beschlüsse des Bundesrates zur Anpassung der Covid19-Verordnung teilen wir Ihnen folgende Informationen mit, die für Sie wichtig sind:

Im Innenbereich der Tankstellenshops gilt nach wie vor eine Maskenpflicht, sowohl für das Personal wie auch für die Kunden. 

Tankstellenshops, welche über einen Bistrobereich oder eine Kaffeeecke verfügen, müssen neu folgendes beachten:

Personen ab 16 Jahren, welche im Bistrobereich (innen) etwas konsumieren möchten, müssen ein Covid-Zertifikat vorweisen. Das Zertifikat muss vom zuständigen Personal vor Ort kontrolliert werden, bevor der Kunde etwas bestellt. Nach der Zertifikats-Überprüfung gilt für die Gäste keine Maskenpflicht mehr (auch nicht dann, wenn man den Tisch verlässt und die Sanitärraume aufsucht).  Das heisst, die patentinhabende Person muss sicherstellen, dass in ihrem Betrieb im Bistrobereich (innen) ausschliesslich Personen bedient werden, welche entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sind und dies mit einem gültigen Zertifikat belegen können. Die Überprüfung der Gültigkeit der Zertifikate obliegt den Betreiberinnen und Betreibern, inkl. der entsprechenden Schulung und Anweisung des Personals. In die Pflicht genommen werden die Patentinhabenden und die vor Ort verantwortlichen Personen. 


Überprüft werden muss vor Ort die Gültigkeit des Zertifikats sowie die damit korrespondierende Identität der das Zertifikat vorweisenden Person. Diese Person muss sich mit einem gültigen Ausweis inkl. Foto ausweisen. Analog der Alkoholabgabe an Minderjährige darf durch die patentinhabende Person, resp. den Betreiberinnen und Betreibern ein Ausweis kontrolliert werden, um die Einhaltung der geltenden Covid-Vorschriften sicherzustellen. Für die Überprüfung des Zertifikats laden Sie sich bitte die offizielle Covid Certificate Check-App herunter (klicken Sie hierfür direkt auf unten stehendes Bild).

Download Apple App Store

covid check apple de

Download Google Play

covid check google de

Personen ohne Zertifikat dürfen im Innenbereich nichts konsumieren!

Die Zertifikats-Überprüfung kann am Tisch, d.h. spätestens beim ersten Kontakt mit dem Personal, überprüft werden. Es darf nicht mit dem Service begonnen werden, ohne dass zuvor die Zertifikate aller Gäste überprüft wurden. Auf dem Weg vom Eingang bis zum Sitzplatz gilt eine Maskenpflicht.


Bei Selbstbedienungsrestaurants kann die Zertifikatskontrolle im Eingangsbereich, aber beispielsweise auch erst an der Kasse erfolgen.

Eine systematische Datensammlung oder eine Listeerstellung mit Daten von Stammgästen (bspw. Gültigkeitsdaten der Zertifikate) ist verboten. Die Zertifikate sind bei jedem Gast anlässlich jedes Besuches im Betrieb erneut zu prüfen. 

Die Erhebung von Kontaktdaten im Bistro ist nicht mehr erforderlich. 

Im den Aussenbereichen besteht keine Zertifikatspflicht. Gäste ohne Zertifikat dürfen die im Innenraum befindlichen Sanitärräume nur mit Maske (permanent tragend) aufsuchen.

Die Zertifikatspflicht besteht nicht für das Personal mit Kontakt zu Gästen. Für dieses gilt wie bereits heute eine Maskenpflicht – auch in den Räumlichkeiten, welche nur für Personal zugänglich sind. Nur wenn sämtliche anwesenden Mitarbeitenden über ein Zertifikat verfügen, darf auch das Personal auf die Maske verzichten. 

Die neuen Regelungen gelten ab Montag, 13. September 2021, 00.00 Uhr, und sind (Vorderhand) beschränkt bis am 24. Januar 2022.

  • Für Läden, also auch die Tankstellenshops, gibt es keine Kapazitätsbeschränkungen mehr. Sie können somit Ihre Kapazität wieder voll ausnutzen. 
  • Für Tankstellenshops welche über einen Bistrobereich verfügen, entfällt die Beschränkung der Anzahl Personen pro Tisch. 
  • In Innenbereichen bleibt die Sitzpflicht bei der Konsumation bestehen und der Abstand von 1.5m zwischen den Gruppen muss eingehalten werden. 
  • Pro Gruppe muss nach wie vor ein Kontakt erhoben werden (mittels QR-Code oder Liste). 
  • Wer nicht sitzt, muss eine Maske tragen. 
  • In den Aussenbereichen entfällt die Sitzpflicht, die Maskenpflicht und das Erheben der Kontaktdaten. 
  • Auch draussen gilt es, den Abstand von 1.5m zwischen den Gruppen einzuhalten.
Diese findet am Donnerstag, 15. Juli 2021 im Hotel Mövenpick in Egerkingen statt. Wir freuen uns, unsere Mitglieder dort zu begrüssen.

Öffnung der Bistrobereiche in Tankstellenshops

Mit den neuen Corona-Lockerungsmassnahmen die nach dem gestrigen Bundesratsentscheid ab kommendem Montag, 31. Mai 2021 gelten, dürfen die Tankstellenshops auch ihre Bistrobereiche wieder öffnen. Allerdings gilt es dabei, folgende Massnahmen zu beachten:

  • Personenbeschränkung bei Shops mit integriertem Bistro: Die Einhaltung der Personenbeschränkung im Shop (inkl. der Gäste im Bistro) gilt weiterhin;
  • Falls der Bistrobereich und der Shop räumlich getrennt sind, gilt die Personenbeschränkung für den Shop wie bisher. Für den Bistrobereich müssen hingegen nur die nachfolgenden Distanzbeschränkungen eingehalten werden.
  • Zwischen mehreren Tischen muss ein Abstand von 1.5m eingehalten oder eine Abschrankung aufgestellt werden;
  • Registrationspflicht: Gäste im Bistrobereich müssen sich registrieren (dies kann über eine entsprechende App oder mittels Kontaktformular geschehen). Es müssen folgende Daten erhoben werden (Vorname, Name, Wohnort, Telefonnummer, Tischnummer sofern vorhanden);
  • Sitzpflicht: Sämtliche Getränke und Esswaren dürfen nur sitzend eingenommen werden;
  • Maskenpflicht: Am Tisch muss keine Maske getragen werden, wer sich im Tankstellenshop bewegt, drinnen und draussen, muss hingegen eine Maske tragen. Für das Personal gilt weiterhin eine Maskenpflicht; 
  • Es dürfen sich max. 4 Pers. an einem Tisch im Shop-Innen- und max. 6 Pers. an einem Tisch im Shop-Aussenbereich aufhalten;
  • Im Shop gekaufte Getränke und Esswaren dürfen nicht stehend vor dem Tankstellenshop konsumiert werden. 
Diese Lockerungsmassnahmen gelten für die ganze Schweiz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.